Pasta mit Cherrytomaten, Auberginen und Pinienkernen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Cherrytomaten, Auberginen und Pinienkernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
741
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien741 kcal(35 %)
Protein30 g(31 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate97 g(65 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,3 g(38 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K8,8 μg(15 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,3 mg(86 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium933 mg(23 %)
Calcium281 mg(28 %)
Magnesium167 mg(56 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure117 mg
Cholesterin15 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Spaghetti
Salz
2 Auberginen á 180 g
300 g Kirschtomaten
100 g geschälte Pinienkerne
3 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
75 g Parmesan am Stück
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente garen. Inzwischen die Auberginen und Tomaten waschen, die Auberginen in 1 cm kleine Würfel schneiden und die Tomaten halbieren. Die Auberginenwürfel mit etwas Salz bestreuen und ca. 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, herausnehmen und beiseite stellen.

2.

Den Knoblauch schälen und fein hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch 1-2 Minuten glasig schwitzen. Die Auberginenwürfel abtupfen und zusammen mit den Tomaten sowie den Pinienkernen zu dem Knoblauch geben. 3-5 Minuten unter Wenden andünsten.

3.

Die fertigen Nudeln abgießen, dabei 2-3 EL Nudelwasser auffangen, die Spaghetti zusammen mit dem Nudelwasser unter das Gemüse mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz durchschwenken. Auf vorgewärmte Teller anrichten und mit gehobeltem Parmesan servieren.