Pfifferlingsomelette

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfifferlingsomelette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
455
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien455 kcal(22 %)
Protein28 g(29 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D6,9 μg(35 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K43,8 μg(73 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin17,3 mg(144 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure143 μg(48 %)
Pantothensäure5,6 mg(93 %)
Biotin54,8 μg(122 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium827 mg(21 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen11,4 mg(76 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren15,6 g
Harnsäure81 mg
Cholesterin604 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 g Pfifferlinge
150 g luftgetrocknete Würste z. B. Kaminwurz oder Salami
2 EL Butter
10 Eier
60 ml Schlagsahne
1 Handvoll frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Pfifferlinge gründlich putzen und in Stücke schneiden. Die Wurst ebenfalls klein würfeln und zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch in einer großen, heißen und ofenfesten Pfanne in der Butter glasig schwitzen. Die Pfifferlinge zugeben und 2-3 Minuten braten.
3.
Währenddessen die Eier mit der Sahne und der Petersilie verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Über die Pilz-Mischung gießen und im Ofen 10-15 Minuten goldbraun backen und stocken lassen. Vorsichtig aus der Pfanne gleiten lassen und in Stücke geschnitten servieren.
4.
Dazu nach Belieben Feldsalat reichen.
Schlagwörter