Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Polenta-Pilzschnitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Polenta-Pilzschnitten
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
500 ml
125 g
Maisgrieß Instant
3 EL
Olivenöl für das Blech
Für das Pilzgemüse
400 g
Stockschwämmchen
2
1
2 EL
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Chiliflocken nach Belieben
Außerdem
40 g
4 Stiele
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalzMaisgrießOlivenölMuskatOlivenölSchalotte
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Die Gemüsebrühe und etwas Salz im Topf zum Kochen bringen. Den Polentagrieß unter Rühren einrieseln lassen. Aufkochen lassen und unter gelegentlichem Rühren ausquellen lassen. Vom Feuer nehmen. 1 EL Öl unterrühren, mit Salz und Muskat abschmecken. Ein rundes Backblech (ca. 32 cm Durchmesser) mit Öl bepinseln, die Polentamasse etwa 1-2 cm dick darauf streichen und erkalten lassen.

2.

Die Pilze putzen und gegebenenfalls zerkleinern. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen. die Schalotet in schmale Streifen schneiden und den Knoblauch durchpressen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten mit dem Knoblauch glasig dünsten. Die Pilze zugeben und unter Rühren andünsten. Etwas Flüssigkeit ziehen lassen und diese unter weiterem Rühren bei mittlerer Hitze wieder verdampfen lassen.

3.

Die Petersilie unterschwenken und mit Salz und Chiliflocken abschmecken. Die Polenta in Quadrate (Kantenlänge 10 cm) schneiden und diese diagonal teilen. Die Dreiecke in einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter von beiden Seiten goldbraun anbraten, herausnehmen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und mit den Pilzen auf Teller anrichten. Mit Petersilie garniert servieren.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar