0

Polenta-Hackfleischauflauf

Polenta-Hackfleischauflauf
0
Drucken
1 h 45 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Zucchini
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
400 g Hackfleisch
½ TL Fenchelsaat
2 EL Tomatenmark
200 ml Fleischbrühe
400 g Tomaten stückig (Dose)
1 EL Butter
1 EL Mehl
300 ml Milch
200 ml Fleischbrühe
Muskat gerieben
250 g Maisgrieß
½ l Gemüsebrühe
2 EL Mascarpone
100 g Parmesan gerieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Zucchini waschen, in Scheiben schneiden und kurz in 1 EL Olivenöl anbraten.
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 2/6
In 2 EL Olivenöl das Hackfleisch anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel, Knoblauch, Fenchelsamen zugeben, mitdünsten. Dann Tomaten zugeben und ca. 10 Min einköcheln lassen. Dann die Zucchini zugeben (einige Scheiben aufbewahren).
Schritt 3/6
Butter in einem Topf erhitzen und mit Mehl anschwitzen. Mit Milch und Fleischbrühe aufgießen und unter Rühren 5 Min. köcheln lassen. Diese Bechamelsoße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Schritt 4/6
Gemüsebrühe aufkochen, Maisgrieß nach und nach einrühren, dann vom Feuer nehmen und Mascarpone sowie 80 g Parmesan unter die Polenta rühren.
Schritt 5/6
Die Hälfte dieser Masse in die gefettete Auflaufform geben, darauf die Hälfte des Hackfleisches verteilen. Den Vorgang wiederholen, dabei beide Soßen vollständig einfüllen.
Schritt 6/6
Zum Abschluss die Bechamelsoße darüber geben, aufbewahrte Zucchinischeiben drauf legen und mit 20 g Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 40 Min. goldbraun backen.

Schreiben Sie einen Kommentar