Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar

Putenbraten mit Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenbraten mit Soße
0
Drucken
leicht
Schwierigkeit
2 h 40 min
Zubereitung
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 8 Portionen
1
Puter ca. 3,5 Kg
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Für die Füllung
2 Stangen
1
75 g
200 g
1 Bund
4 Zweige
3 Zweige
Pfeffer aus der Mühle
200 ml
400 g
Für die Sauce
150 ml
trockener Weißwein
150 ml
kleine Birne für die Dekoration
frischer Thymian für die Dekoration
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Den Backofen auf 175° vorheizen.
Schritt 2/6
Die Zwiebel schälen und die Selleriestangen waschen. Das Gemüse klein würfeln. Die Butter in einer Pfanne aufschäumen und Zwiebel und Sellerie darin bei schwacher Hitze etwa 2 Minuten dünsten. Das Brät dazugeben und alles noch 3-4 Minuten weiterdünsten. Immer wieder umrühren.
Schritt 3/6
Die Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken, dann unter das Gemüse in der Pfanne rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Knödelbrot mit der Hälfte des Geflügelfonds anfeuchten und mit dem Pfanneninhalt verkneten. Dabei soll die Masse feucht, aber nicht flüssig sein. Eventuell vorsichtig noch etwas Brühe angießen.
Schritt 4/6
Den Truthahn waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben und mit der Brotmischung füllen. Den Truthahn mit Küchengarn zunähen und dressieren. Das Butterschmalz in einem großen Bräter auf dem Herd erhitzen. Den Truthahn darin bei starker Hitze rundherum anbraten, danach auf die Brustseite legen und auf die untere Schiene des Backofens schieben. Ca. 2 Stunden braten.
Schritt 5/6
Ab und zu mit dem eigenen Bratenfond begießen. Den fertigen Puter in Alufolie wickeln und kurz ruhen lassen.
Schritt 6/6
Den Bratenfond entfetten, wieder auf den Herd setzen, mit Wein ablöschen, 50 ml Wasser angießen und den Bratensatz lösen. Durch ein feines Sieb in einen Topf umfüllen und bei starker Hitze auf ca. die Hälfte einreduzieren. Die Hitze reduzieren, nach und nach die Sahne angiessen und die Sauce bei milder Hitze noch einmal etwas einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Den Truthahn tranchieren. Die Brust auslösen und in feine Scheiben schneiden. Den tranchierten Truthahn zusammen mit den Brustscheiben auf einer großen Platte anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit Birnen und Kräutern dekoriert servieren. Die Füllung in Scheiben geschnitten dazu reichen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

Hamai Edelstahl Kleiderbügel 40 Piece, Klassische Metall Kleiderbügel, Einzigartiges Design, Verblassen Nicht, Haltbar, rosten Nicht, Geeignet für kleine und große Kleidung
VON AMAZON
18,69 €
Läuft ab in:
Eletorot Ölsprüher Öl Sprühflasche Essig spritzer Ölspender Transparent Öl Sprayer aus Edelstahl & Glas, Öl Auslöser/Olivenöl Glasflasche mit Bürstefür Kochen, Salat, BBQ, Pasta, Grillen-100ml
VON AMAZON
7,64 €
Läuft ab in:
Ebitop Topper-Matratze-Matratzenauflage, Ebi - A1-160.7 Bezug-waschbar Viskose Matratzenauflage, 200x160x7 cm weiß'
VON AMAZON
76,48 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages