Putenrouladen mit Gurke

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenrouladen mit Gurke
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
403
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert403 kcal(19 %)
Protein55 g(56 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K36,9 μg(62 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin33,3 mg(278 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin22,6 μg(50 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium1.228 mg(31 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure259 mg
Cholesterin114 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
4
dünne Putenschnitzel á ca. 150 g
Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben
8
3 EL
1 EL
120 ml
1 EL
1 Handvoll
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Gurken waschen, die Enden abschneiden und die Gurke "streifig" schälen. Anschließend halbieren, das Fruchtfleisch mit einem kleinen Löffel herauskratzen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.
2.
Die Schnitzel waschen, trocken tupfen, evtl. etwas plattieren und von beiden Seiten salzen und pfeffern. Mit Parmaschinken und Salbeiblättern belegen, fest zusammenrollen und mit Holzspießen fixieren. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Putenröllchen darin von allen Seiten 8-10 Minuten goldbraun aber saftig anbraten.
3.
In einer zweiten Pfanne die Butter schmelzen lassen, die Gurkenscheiben kurz darin andünsten, mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 5 Minuten schmoren lassen. Mit Zwiebelsalz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Unter die Gurken mischen und auf vier Teller verteilen. Die Putenröllchen schräg halbieren und auf die Gurken setzen. Dazu schmeckt frisches Ciabatta.