Rebhuhnpastete

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rebhuhnpastete
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
968
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien968 kcal(46 %)
Protein85 g(87 %)
Fett55 g(47 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K8,3 μg(14 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin30,6 mg(255 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin15,1 μg(34 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium1.132 mg(28 %)
Calcium133 mg(13 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen17,5 mg(117 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren20,1 g
Harnsäure368 mg
Cholesterin326 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
6
Für den Teig
250 g Mehl
100 g Schweineschmalz
1 TL Salz
1 Ei
Für die Farce
1200 g gebratene Rebhuhn (2 gebratene Rebhühner)
2 Schalotten
100 g Champignons
½ Bund Basilikum
300 g Bratwurstbrät (Kalb)
2 Eier
1 TL Salz
100 g Crème fraîche
1 Msp. Paprikapulver
1 Msp. Ingwerpulver
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbteig herstellen, in Frischhaltefolie wickeln und kaltstellen.
2.
Die Rebhühner von haut und Knochen befreien, die Brüste im Ganzen ablösen, den Rest klein schneiden. Die Schalotten schälen und klein schneiden, die Champignons mit einem Küchenkrepp abreiben und den Stielansatz entfernen, fein hacken. Den Basilikum waschen und trocken schütteln, Blätter abzupfen, fein hacken. Schalotten, Rebhuhnfleisch (ohne Brüste) mit Creme Fraiche pürieren und mit dem 1 Ei und 1 Eiweiß und Bratwurstbrät vermengen. Paprika, Salz und Ingwer sowie die gehackten Pilze und Basilikumblätter untermengen. Den Backofen auf 200°C vorheizen und den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu zwei Rechtecken auswellen (à 15x30 cm) Die Hälfte der Farce auf ein Teigblatt geben, die Brüste darauf legen und die restliche Farce darüber verteilen Das zweite Teigblatt obenauf geben und die Ränder gut zusammen drücken, mit Eigelb bepinseln. Die Pastete mehrmals mit einer Gabel einstechen oder mit einem Messer die Oberfläche einritzen und im Ofen auf unterster Schiene ca. 45 Min. backen.
Schlagwörter