Reispapierröllchen mit Huhn, Gemüse und Dip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reispapierröllchen mit Huhn, Gemüse und Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Dip
200 g
1 EL
gehackte Erdnusskern
Für die Röllchen
1
große Möhre
½
50 g
1 Handvoll
2
frischer Koriander
8 Blätter
Reispapier Ø 22 cm
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Hühnchen waschen, trocken tupfen und in Sojasauce mindestens 30 Minuten im Kühlschrank marinieren. Anschließend herausnehmen, abtropfen lassen, in Streifen schneiden und in einer Pfanne in heißem Öl unter Wenden 2-3 Minuten braten. Herausnehmen und beiseite stellen. Die Möhre sowie die Gurke (nach Belieben) schälen, die Gurke halbieren, die Kerne herausschaben und beides anschließend in dünne Stifte schneiden. Die Zuckerschoten waschen, Enden abschneiden und in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Anschließend abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Sprossen waschen, abtropfen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
2.
Eine flache Schale, etwas größer als die Reispapierblätter, mit Wasser füllen. Daneben ein Küchentuch ausbreiten und ein zweites Tuch bereit legen. Die Blätter einzeln in das Wasser tauchen und etwa 1 Minute einweichen. Dann vorsichtig auf dem Tuch ausbreiten und mit dem zweiten Tuch trocken tupfen. Mit den vorbereiteten Zutaten belegen, die Ränder einschlagen und aufrollen.
3.
Die Créme fraîche mit Limettensaft und gehackten Erdnüssen verrühren und abschmecken.
4.
Die Röllchen auf Tellern anrichten und den Dip dazu reichen.