Rhabarberkompott mit Himbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarberkompott mit Himbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
158
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien158 kcal(8 %)
Protein3 g(3 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K32,5 μg(54 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium650 mg(16 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt26 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
250
100 g
l
Weißwein trocken
1
1
3
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberWeißweinHonigHimbeereZimtstangeNelke

Zubereitungsschritte

1.
Himbeeren verlesen, bei Bedarf waschen und vorsichtig trocken tupfen.
2.
Rhabarber putzen, die Haut abziehen und in Stücke schneiden. Weißwein, Honig, Gewürze, aufgeschlitzte Vanilleschote und Zitronenschale aufkochen. Rhabarber zugeben, noch einmal aufkochen, und dann von der Kochstelle nehmen, die Himbeeren zugeben, vorsichtig untermengen und etwas abkühlen lassen.
3.
Das Rhabarber-Himbeer-Kompott noch warm servieren.