Roggensemmel mit Schmalz

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Roggensemmel mit Schmalz
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 15 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
18
Zutaten
400 g
400 g
75 g
Sauerteig flüssig (0.5 Päckchen)
500 ml
lauwarmes Wasser
1 EL
1 Prise
gemahlener Kümmel
100 g
1 Würfel
1 TL
3 EL
lauwarmes Wasser
Mehl zum Arbeiten
Zum Servieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Sauerteig mit lauwarmem Wasser verrühren , das Roggenmehl einrühren und mit Frischhaltefolie bedeckt über Nacht gären lassen.
2.
Hefe in 3 EL lauwarmem Wasser mit Zucker auflösen, mit Weizenmehl, Creme Fraîche und Salz, Kümmel sowie den Sauerteig in einer Schüssel mit den Knethaken des Handrührgeräts gründlich durchkneten, zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen, dann ca. 5 Min. durchkneten und wieder 1 Std. gehen lassen.
3.
Zwei Backbleche mit Mehl bestäuben.
4.
Den Teig zusammenkneten und nacheinander mit einem Esslöffel 18 Portionen abstechen und mit gut bemehlten Händen aus dem sehr weichen Teig rechteckige Brötchen formen, auf bemehlte Backbleche legen und zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.
5.
Den Backofen auf 190°C vorheizen, eine feuerfeste Schale mit kochendem Wasser hinstellen.
6.
Die Brötchenoberfläche mit einem Messer über kreuz einritzen, mit Mehl bestauben. Die Backbleche nacheinander im Backofen in ca. 30 – 35 Min. backen und auf Kuchengitter auskühlen lassen.
7.
Die fertigen Brötchen mit Tomaten, Griebenschmalz, Camembert und Petersilie genießen.