Rote Grütze

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Grütze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
119
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien119 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K9,5 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C102 mg(107 %)
Kalium394 mg(10 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g gemischte Beeren Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren
1 EL Speisestärke
100 ml Kirschsaft
100 ml roter Johannisbeersaft
Zucker
½ Vanilleschote
1 unbehandelte Orange
1 Stück Zimtrinde
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerVanilleschoteOrangeZimtrinde
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Johannisbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren verlesen, vorsichtig waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe längs halbieren oder vierteln.

2.

Die Speisestärke mit etwa 3 EL Johannisbeersaft verrühren. Den restlichen Johannisbeersaft mit dem Kirschsaft und dem Zucker in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herausschaben und mit der Schote in den Topf geben. Die Orange heiß waschen, trocken tupfen und einen Streifen Schale mit dem Sparschäler abschälen. Mit dem Zimtstück hinzufügen.

3.

Den Saft aufkochen. Die angerührte Speisestärke hineinrühren und etwa 2 Minuten bei milder Hitze leicht köcheln.

4.

Den angedickten Saftsud durch ein Sieb in eine große Schüssel gießen. Die Beeren hinzufügen und einmal vorsichtig umrühren. Die Rote Grütze in Dessertschälchen oder Gläser füllen und abkühlen lassen.