Salat mit rohem Thunfisch auf japanische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Salat mit rohem Thunfisch auf japanische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
Sojasprossen (Mungbohnensprossen)
200 g
1
dünne Zucchini
1 Stück
Lauch ca. 5 cm, aus dem hellen Teil der Stange
½
1 EL
1 TL
weißer Pfeffer
1 Msp.
1 Msp.
200 g
200 g
frisches Lachs- oder Forellenfilet
rote Kresse zum Garnieren
Wasabi zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Sojasprossen waschen und gut abtropfen lassen. Den Spinat putzen, waschen, tropfnass in einen Topf geben und zusammenfallen lassen. In eine Sieb geben und abtropfen lassen. Die Zucchini waschen und schräg in 1-2 mm dünne Scheiben hobeln. Das Lauchstück putzen, waschen und in hauchdünne schräge Ringe schneiden. Die Limette auspressen, mit Mirin, Reisessig, Salz, weißem Pfeffer, Senf und Zucker mischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Vinaigrette mit den Zucchinischeiben und Lauchringen mischen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Inzwischen den Thunfisch in 4 Scheiben schneiden und jede Scheibe in 3 Streifen teilen. Das Lachs- oder Forellenfilet in 12 Streifen schneiden.
2.
Jeweils eine dünne Schicht Sojasprossen in die Schälchen geben und eine in Streifen geschnittene Scheibe Thunfisch und 3 Lachs- oder Forellenstreifen darauf anrichten. In eine Ecke etwas Zucchinisalat geben. In die andere Ecke etwas Spinat geben und diesen mit Kresseblättchen und einem Klecks Wasabipaste garnieren.