Schokotorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokotorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 50 min
Zubereitung
Kalorien:
8574
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Torte enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien8.574 kcal(408 %)
Protein136 g(139 %)
Fett560 g(483 %)
Kohlenhydrate722 g(481 %)
zugesetzter Zucker693 g(2.772 %)
Ballaststoffe69,4 g(231 %)
Automatic
Vitamin A4,4 mg(550 %)
Vitamin D18,7 μg(94 %)
Vitamin E29,8 mg(248 %)
Vitamin K84,8 μg(141 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂3,8 mg(345 %)
Niacin40,8 mg(340 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure429 μg(143 %)
Pantothensäure9,3 mg(155 %)
Biotin112,9 μg(251 %)
Vitamin B₁₂12,6 μg(420 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium11.434 mg(286 %)
Calcium1.640 mg(164 %)
Magnesium1.568 mg(523 %)
Eisen131,5 mg(877 %)
Jod85 μg(43 %)
Zink27,9 mg(349 %)
gesättigte Fettsäuren342,4 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin2.577 mg
Zucker gesamt711 g

Zutaten

für
1
Für den Teig (3 Böden: 2 x 24 cm 1 x 12 cm)
350 g
dunkle Kuvertüre
350 g
1 Prise
7
200 g
Butter für die Form
Brotbrösel für die Form
Für die Füllung
250 g
250 g
6 EL
1 EL
Zum Verzieren
100 g
100 g
Ästchen dünne, schön verzweigt
Blatt dünne, schön verzweigt

Zubereitungsschritte

1.
Die Formen mit Backpapier auslegen, dieses leicht einfetten und mit Brösel bestreuen.
2.
Kuvertüre mit Butter und 1 Prise Salz im Wasserbad schmelzen.
3.
Eier trennen und Eigelb mit 2/3 des Zuckers schaumig schlagen.
4.
Eiweisse mit restlichem Zucker steif schlagen.
5.
Schokomasse und Eischnee sorgfältig unter die Eigelbmasse heben.
6.
Den Teig in die Formen verteilen, grössere Kuchen im vorgeheizten Backofen (150°) ca. 45 Min. , kleineren Kuchen ca. 35 Min. backen. (wenn nacheinander gebacken wird, den restlichen Teig kühl stellen)
7.
Die fertigen Kuchen ganz auskühlen lassen.
8.
Die Böden gehen erst sehr hoch, fallen aber wieder zusammen und erhalten eine recht fest Konsistenz.
9.
Zerkleinerte Kuvertüre in heisser Sahne unter Rühren schmelzen lassen, Weinbrand, Butter und 1 - 2 EL Puderzucker unterrühren. Die Hälfte der Masse herausnehmen und kalt stellen. Den Rest im Wasserbad warm halten.
10.
Einen grossen Tortenboden auf Backpapier setzen, kalte Schokomasse mit dem Rührgerät aufschlage, bis sie schön schaumig ist, ¾ davon auf den unteren Boden verstreichen, den zweiten grossen darauf setzen mit Schokomasse überziehen.
11.
Die kleinen Boden auf Backpapier setzten und ebenfalls mit der Schokomasse einstreichen (zügig arbeiten), ca. 30 Min. kalt stellen, dann beide Kuchen mit flüssiger Schokomasse überziehen, fest werden lassen und auf einer Tortenplatte aufeinander setzen.
12.
Zum Verzieren Kuvertüre und Schokoglasur zusammen schmelzen lassen, die Ästchen damit bestreichen und Schokoladenblätter herstellen und die Torte damit dekorativ belegen.
13.
(Schokoladenblätter: Schöne Blätter mit kräftigen Rippen und Stiel auf der Unterseite mit flüssiger Schokolade mehrmals bestreichen und fest werden lassen. Dann das Blatt am Stiel fassen und vorsichtig vom Schokoladenblatt abziehen. )