Himbeercreme-Schokotorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeercreme-Schokotorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 5 h 20 min
Fertig
Kalorien:
383
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien383 kcal(18 %)
Protein7 g(7 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker33 g(132 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K6,2 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium281 mg(7 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren10 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin141 mg
Zucker gesamt36 g

Zutaten

für
8
Für den Boden
4 Eier
125 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Msp. Zitronenschale
125 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Schokoraspel
Für die Füllung und Deko
6 Blätter Gelatine
250 g Himbeeren
2 Päckchen Vanillezucker
1 EL Zucker
300 g Schlagsahne mind. 30 % Fett
8 Himbeeren zum Garnieren
4 EL geschmolzene Schokolade
Puderzucker zum Bestauben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Boden der Springform (20 cm) mit Backpapier auslegen. Für den Teig die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen, auf die Eigelbmasse setzen. Das Mehl mit Backpulver mischen, daraufsieben, die Schokoladensplitter zugeben und alles behutsam zu einem luftigen Teig vermischen. Diesen in die Springform füllen und im Ofen ca. 35 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe machen!). Auf ein Gitter stürzen, abkühlen lassen und dreimal waagrecht durchschneiden.
2.
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Himbeeren mit dem Vanillezucker aufkochen und durch ein Sieb streichen. Mit Zucker abschmecken. Die Gelatine ausdrücken und in der warmen Himbeermasse auflösen. Die Masse kalt stellen, bis sie zu Gelieren anfängt. Die Sahne steif schlagen und unter die Himbeermasse ziehen. Etwa ein Fünftel der Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und kalt stellen. Mit der restlichen Creme die Torte schichten und rundherum damit bestreichen. Auf die Oberfläche 8 Cremetupfen spritzen und mit je einer Himbeere garnieren. Die Torte kalt stellen, bis die Creme völlig steif geworden ist. Mit der geschmolzenen Schokolade beträufeln. Zum Servieren dünn mit Puderzucker bestauben.