Seitan-Röllchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Seitan-Röllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 1 min
Fertig
Kalorien:
244
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien244 kcal(12 %)
Protein8 g(8 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K34,8 μg(58 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium162 mg(4 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g Gluten -Pulver
2 EL Hefeflocken
1 Msp. Backpulver
1 TL Kräuter der Provence
4 EL Sojaöl
60 ml Sojadrink (Sojamilch)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Frühlingszwiebel
150 g Räuchertofu
200 ml pflanzlicher Sahneersatz
2 EL frisch gehackte Petersilie
1 Spritzer Zitronensaft
100 ml Gemüsebrühe
100 ml trockener Weißwein vegan
g Safranfäden

Zubereitungsschritte

1.
Das Glutenpulver mit den Hefeflocken, dem Backpulver und den Kräutern in einer Schüssel vermengen. 2 EL Öl mit der Milch zur Glutenmischung geben, salzen, pfeffern und alles zügig vermengen. Die Masse vierteln und jedes Viertel mit den Händen kräftig zu flachen Schnitzeln glatt drücken. In einer großen, heißen Pfanne in 2 EL Öl auf beiden Seiten ca. 1 Minute goldbraun anbraten. Von der Hitze nehmen und zugedeckt ziehen lassen.
2.
Währenddessen für die Füllung die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Tofu mit 3-4 EL Sahne fein pürieren. Die Frühlingszwiebeln und die Petersilie untermengen und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Schnitzel aus der Pfanne nehmen und mit der Tofucreme bestreichen. Einrollen und mit Rouladennadeln fixieren. Zurück in die Pfanne legen, etwas Brühe angießen und zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Minuten gar schmoren.
4.
Für die Sauce den Wein mit der restlichen Sahne, der übrigen Brühe und dem Safran aufkochen lassen. Offen auf etwa die Hälfte einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und schaumig mixen.
5.
Die Sauce auf tiefe Teller verteilen, die Röllchen aus der Pfanne nehmen, in die Sauce legen (nach Belieben Rouladennadeln entfernen) und servieren.