Spieße mit Shrimps, Lachs und Zucchini auf Sprossen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spieße mit Shrimps, Lachs und Zucchini auf Sprossen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
370
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien370 kcal(18 %)
Protein44 g(45 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E8,4 mg(70 %)
Vitamin K7,5 μg(13 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin18,8 mg(157 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,9 μg(6 %)
Vitamin B₁₂5,5 μg(183 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium807 mg(20 %)
Calcium159 mg(16 %)
Magnesium138 mg(46 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod142 μg(71 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure242 mg
Cholesterin266 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Lachsfilet ohne Haut
2 EL Himbeeressig
2 TL Honig
Salz
1 mittlere Zucchini
12 große Garnelen küchenfertig geschält, (frisch oder TK)
1 EL Sojasauce
1 EL Austernsauce (Asialaden)
40 g Kräuterbutter
2 Zitronen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletHonigSojasauceSalzZucchiniGarnelen
Produktempfehlung
Die Spieße könne auch auf dem Holzkohlegrill oder in der Grillpfanne gegart werden.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Lachsfilet in ca. 3-4 cm große Würfel schneiden. Essig, Honig und Salz verrühren und den Lachs damit vermengen, etwas ziehen lassen.
2.
Zucchini waschen, putzen und mit einem Parisienne 12 schöne Halbkugeln ausstechen.
3.
Soja- und Fischsauce vermischen und Zucchini und Garnelen darin marinieren.
4.
Abwechselnd Lachs und Garnelen mit Zucchini auf die Spieße stecken.
5.
Den Backofen auf ‚Grill’ oder 250°C vorheizen.
6.
Die Zitronen gründlich waschen und halbieren.
7.
Die Spieße auf den geölten Rost oder in eine geölte Alu-Grillschale legen und
8.
12 - 15 Minuten grillen. Dabei ab und zu wenden und zum Schluss mit Kräuterbutterscheiben belegen, diese schmelzen lassen. Ebenso die halbieren Zitronen grillen.
9.
Auf Sprossen nach Belieben anrichten.