Französische Fischsuppe mit Shrimps, Muscheln und Safran

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Französische Fischsuppe mit Shrimps, Muscheln und Safran
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
402
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien402 kcal(19 %)
Protein38 g(39 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D7,7 μg(39 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K10,6 μg(18 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin13,2 mg(110 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂10 μg(333 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium1.142 mg(29 %)
Calcium147 mg(15 %)
Magnesium117 mg(39 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod248 μg(124 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure227 mg
Cholesterin287 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
2
1 EL
150 ml
trockener Weißwein
600 ml
250 g
weißes Fischfilet z. B. Seeteufel, Kabeljau
300 g
Garnelen geschält und entdarmt
2
1 EL
1 EL
frisch gehackter Dill
1 EL
frisch gehackter Kerbel
1 Döschen
1
100 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Muscheln unter fließendem Wasser putzen, den Bart entfernen und die Geöffnete wegwerfen. Die Schalotten schälen, hacken und die Hälfte in einem Topf mit zerlassener Butter glasig schwitzen. Die Muscheln zugeben und mit dem Wein und 100 ml Fischfond ablöschen. Bei geschlossenem Deckel und mittlerer Temperatur 5-7 Minuten garen.

2.

Die Muscheln herausnehmen, die noch geschlossenen Muscheln wegwerfen und die Brühe passieren. Den Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke teilen. Die Garnelen abbrausen und abtropfen lassen. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

3.

In einem Topf das Öl erhitzen und die Schalottenwürfel anschwitzen. Den Fisch, die Garnelen, die Tomatenwürfel, Kräuter und Gewürze zugeben, mit der passierten Muschelbrühe sowie dem restlichen Fischfond auffüllen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten simmern lassen. Die Sahne und Crème fraîche unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Muscheln einlegen, erwärmen und die Bouillabaisse in vorgewärmte Schüsseln angerichtet servieren.