Süßer Kürbis-Nuss-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süßer Kürbis-Nuss-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 13 h 30 min
Fertig
Kalorien:
4166
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.166 kcal(198 %)
Protein133 g(136 %)
Fett187 g(161 %)
Kohlenhydrate483 g(322 %)
zugesetzter Zucker275 g(1.100 %)
Ballaststoffe46,1 g(154 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D9,7 μg(49 %)
Vitamin E85,2 mg(710 %)
Vitamin K45,3 μg(76 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂2,1 mg(191 %)
Niacin38,3 mg(319 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure506 μg(169 %)
Pantothensäure8,8 mg(147 %)
Biotin86,9 μg(193 %)
Vitamin B₁₂6,3 μg(210 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium3.846 mg(96 %)
Calcium505 mg(51 %)
Magnesium739 mg(246 %)
Eisen19,9 mg(133 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink15,9 mg(199 %)
gesättigte Fettsäuren22,6 g
Harnsäure364 mg
Cholesterin1.307 mg
Zucker gesamt333 g

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g Kürbis z. B. Muskat
6 Eier getrennt
250 g Zucker
1 unbehandelte Zitrone Saft und Schalenabrieb
1 Msp. Salz
200 g gemahlene Mandelkerne
200 g Mehl
80 g Mandelstifte
4 EL Aprikosenkonfitüre
10 ganze Mandelkerne
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KürbisZuckerMandelkernEiZitroneSalz

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2.

Den Kürbis putzen, schälen und sehr fein reiben. In einer Schüssel die Eigelbe mit 1/3 des Zuckers und dem Zitronensaft, mit dem Salz und der Zitronenschale schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis ein schnittfester Eischnee entstanden ist. Die Mandeln mit dem Mehl und den Kürbisraspeln vermischen. 1/3 des Eischnees unter das Eigelb mengen und sehr gut vermischen. Dann den übrigen Eischnee darauf geben und die Nussmischung darüber streuen. Alles mit einem Holzlöffel ganz vorsichtig unterheben. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und mit Mandelstiften ausstreuen. Den Teig in die Springform einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen etwa 60 Minuten backen. Herausnehmen und den Kuchen über Nacht in der Form auskühlen lassen.

3.

Am nächsten Tag den Kuchen aus der Form lösen, die Oberfläche leicht mit erwärmter Aprikosenkonfitüre bestreichen und mit Mandeln belegen. Trocken lassen, mit Puderzucker bestauben und in Stücke schneiden. Nach Belieben mit Zitronensahne servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite