Tagliatelle mit Pancetta und Kapern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tagliatelle mit Pancetta und Kapern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
641
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien641 kcal(31 %)
Protein18 g(18 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate89 g(59 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium336 mg(8 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin12 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Tagliatelle
Salz
100 g Pancetta
2 Knoblauchzehen
2 EL Kapernäpfel
2 EL Olivenöl
½ unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
Pfeffer aus der Mühle
1 Stiel Oregano
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TagliatelleOlivenölOreganoSalzKnoblauchzeheZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Tagliatelle in Salzwasser al dente kochen. Pancetta würfeln. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Hälfte der Kapern in Scheiben schneiden.

2.

Pancetta und Knoblauch in heißem Öl ca. 2 Minuten goldbraun anbraten. Die Kapern, Zitronensaft und -abrieb sowie ein wenig Nudelkochwasser und die abgetropften Nudeln unterschwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss die abgezupften Oreganoblättchen zugeben. Auf Tellern anrichten und servieren.