Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Taube mit Füllung und Stielmus

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Taube mit Füllung und Stielmus
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für die Tauben
4
Tauben á 350 g
Pfeffer aus der Mühle
75 g
getrocknetes Obst Aprikosen, Pflaumen, Rosinen, Äpfel
200 g
gemischtes Hackfleisch
1 EL
gehackte Mandeln
1
3 Stiele
2 EL
Für das Stielmus
500 g
1 EL
1 EL
400 ml
Zitronensaft nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalzPfefferMandelThymianButterStielmus
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 170°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Tauben waschen, trocken tupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Das Obst klein hacken und mit dem Hackfleisch, den Mandeln und dem Eigelb verkneten. Salzen und pfeffern und die Tauben damit befüllen. Die Keulen mit Küchengarn zusammen binden und zusammen mit dem Thymian in eine gebutterte Reine legen. Im vorgeheizten Ofen 45-55 Minuten goldbraun braten.

2.

Zwischenzeitlich das Stielmus verlesen, waschen, putzen und trocken schütteln. Die Blätter abschneiden, beiseite legen und die Stiele in 5 cm lange Stücke schneiden. Im kochenden Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl einrühren, leicht Farbe nehmen lassen und mit der Milch ablöschen.

3.

Mit Hilfe eines Schneebesens kräftig rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Bei mittlerer Hitze 7-10 Minuten dicklich einkochen lassen, dabei immer wieder Rühren, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken und die Stiel und Blätter untermischen. Das Gemüse auf vorgewärmte Teller verteilen und je eine gebratene Taube darauf setzen. Sofort servieren.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar