Türmchen aus Apfel und Rotkohl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Türmchen aus Apfel und Rotkohl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
168
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien168 kcal(8 %)
Protein4 g(4 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K66,5 μg(111 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C157 mg(165 %)
Kalium763 mg(19 %)
Calcium104 mg(10 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure97 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt27 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
kleiner Rotkohl
2
große weiße Zwiebeln
2
große Äpfel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotkohlZwiebelApfelSalzPfefferButter

Zubereitungsschritte

1.
Den Rotkohl putzen. Die äußeren Blätter entfernen. Die Blätter vom Strunk entfernen und in reichlich kochendem Salzwasser ca. 8-10 Min. blanchieren. Auf mehreren sauberen Küchentüchern abtropfen lassen.
2.
Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Ringe von 1 Zwiebel in reichlich kochendem Salzwasser 5-6 Min. blanchieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und in Ringe schneiden. Die Apfelringe mit ca. 100 ml Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zugedeckt weich dünsten.
3.
2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die restlichen Zwiebelringe darin goldbraun braten. Mit reichlich Puderzucker bestäuben. Den Zucker unter Rühren karamellisieren lassen und die Zwiebeln sofort aus der Pfanne heben.
4.
Die Rotkohlblätter eventuell vierteln. Einen Metallring auf jeweils einen Teller geben. Rotkohlblätter, Zwiebelringe, karamellisierte Zwiebelringe und Apfelringe in die Metallringe schichten und etwas zusammendrücken. Mit karamellisierten Zwiebelringen abschließen. Den Metallring entfernen, die Türme mit Salz und Pfeffer bestäuben und nach Belieben mit etwas flüssiger Butter beträufelt servieren. Dazu passt ein deftiger Schweinebraten.