Deutscher Klassiker

Apfel-Streuselkuchen aus Hefeteig

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Apfel-Streuselkuchen aus Hefeteig

Apfel-Streuselkuchen aus Hefeteig - So holen Sie das Beste aus der Apfelsaison heraus!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
290
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eier und saure Sahne machen den Apfelkuchen mit Hefeteig wunderbar saftig und bringen eine gute Portion Eiweiß in den Kuchen. Die saure Sahne punktet zudem mit mit Calcium für gesunde Knochen und Zähne. Auch das Immunsystem geht nicht leer aus, denn das in den Äpfeln enthaltene Vitamin C stärkt die Abwehrkräfte.

Mit einem einfachen Trick bringen Sie einen tollen Twist in den Apfelkuchen: Fügen Sie dem Streuselteig einfach 1 EL Kakaopulver hinzu – das ist was Besonderes für's Auge und natürlich auch super lecker für alle Schoko-Liebhaber!

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien290 kcal(14 %)
Protein6 g(6 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker7,9 g(32 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K5,3 μg(9 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium209 mg(5 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin67 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
24
Zutaten
250 ml
21 g
frische Hefe (0,5 Würfel)
650 g
200 g
200 g
1 Prise
4
1 ½ kg
säuerliche Äpfel
3 EL
3 EL
200 ml
200 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Rührschüssel, 1 Sparschäler, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Hefe in der Milch mit 20 g Vollrohrzucker auflösen, mit 500 g Mehl, 50 g Vollrohrzucker, Salz und 2 Eiern gut verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

2.
Äpfel schälen, entkernen, in Würfel schneiden und sofort mit Zitronensaft mischen.
3.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig mit bemehlten Händen darauf verteilen, mit Semmelbröseln bestreuen und mit den Apfelstücken belegen. Sahne mit saurer Sahne, 30 g Vollrohrzucker und 2 Eiern verrühren und gleichmäßig darüber gießen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 10 Minuten backen.

4.

In der Zwischenzeit restliches Mehl und restlichen Vollrohrzucker mit 100 g geschmolzener Butter vermischen, sodass krümelige Streusel entstehen. Nach der ersten Backzeit auf dem Kuchen verteilen und weitere ca. 35 Minuten goldgelb backen. Auskühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.