Wassermelonen-Granita

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Wassermelonen-Granita
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 3 h 10 min
Fertig
Kalorien:
139
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien139 kcal(7 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K9,1 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium400 mg(10 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt29 g(116 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
200 g
150 g
40 g
½
Zitrone Saft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WassermeloneHimbeereJohannisbeerenZuckerZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Wassermelone schälen und ggf. entkernen. Die Himbeeren und die Johannisbeeren waschen. 500 g Wassermelone im Mixer zusammen mit 100 g Himbeeren, dem Zucker und dem Zitronensaft pürieren.
2.
Das Melonenpüree ca. 3 Stunden zu einer Granita einfrieren und dabei in der ersten Stunde alle 20 Minuten mit einer Gabel durcharbeiten. Die restliche Melone würfeln.
3.
Die Granita ca. 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen. Mit einem Löffel in gekühlte Gläser kratzen. Die restlichen Himbeeren mit den Melonenwürfeln spießen, die Spieße auf den Gläsern verteilen und mit den Johannisbeeren garnieren.