0

Weihnachtlicher Karpfen mit Paprikagemüse

Weihnachtlicher Karpfen mit Paprikagemüse
0
Drucken
45 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
Butter
200 ml trockener Weißwein
250 ml Fischfond (Glas)
125 g Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
600 g Karpfenfilet
Öl
1 Zwiebel
100 g Speckwürfel (geräuchert, durchwachsen)
1 EL geschlagene Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/1
Die Paprikaschoten waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in Streifen schneiden. Zwei Drittel der Paprikastücke in Butter anschwitzen, mit Wein ablöschen, diesen einköcheln lassen, mit Fischfond aufgießen und zugedeckt köcheln lassen, bis die Paprika weich werden. Den Paprikaansatz mit Sahne auffüllen, salzen, pfeffern und pürieren. Die Karpfenfilets salzen, leicht pfeffern, in gleichmäßige Stücke schneiden, in einer beschichteten Pfanne in einem Gemisch aus Öl und etwas Butter anbraten, wenden und im Backofen bei 160°C, Ober- Unterhitze, ca. 10 Minuten fertig backen. Die Zwiebel schälen, klein schneiden, in etwas Butter anschwitzen. Die Speckwürfel beigeben, mit dem Paprikaansatz aufgießen, abschmecken und die geschlagene Sahne unterziehen. Die restlichen Paprikastreifen kurz in Butter anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Karpfenfilets auf der Paprikasauce anrichten und mit den Paprikastreifen garnieren. Dazu passen Pell- oder Salzkartoffeln.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

KLIM Qualitativ hochwertiger Gaming Stuhl - Neu - Genaue Verarbeitung - Einstellbar
VON AMAZON
296,65 €
Läuft ab in:
Kochthermometer Kasos Einstichthermometer, digitales Küchenthermometer mit langer Sonde, sofort lesbar LCD-Bildschirm, Korrosionsschutz ideales Haushaltsthermometer für Babyernährung, Braten, Grill, BBQ und Badewasser
VON AMAZON
6,79 €
Läuft ab in:
Deconovo 4er set Duschtuch Handtuch Sporttuch 180x90 und 100x50
VON AMAZON
23,79 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages