Zander auf Lauchgemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zander auf Lauchgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Zander
1
Zander (Havel, ca. 1,5 kg, küchenfertig)
1
Zitrone Saft
1 Handvoll
2 dünne Stangen
2 EL
100 ml
trockener Weißwein
200 ml
Für die Sauce
1
2 EL
2 EL
400 ml
100 ml
2
mittelscharfer Senf
Muskat frisch gerieben
1 Spritzer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Den Zander waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und in die Bauchhöhle füllen.
3.
Den Lauch längs einschneiden, waschen und in ca. 1 cm dick Ringe schneiden. In einer großen Bratreine die Butter zerlassen. Den Lauch darin 1-2 Minuten andünsten, etwas salzen und pfeffern. Mit dem Wein ablöschen und die Brühe angießen. Den Fisch darauf legen und mit Alufolie abdecken.
4.
In den Ofen schieben und ca. 30 Minuten backen. Nach Bedarf noch Flüssigkeit nachgießen.
5.
Für die Sauce die Schalotte häuten und fein würfeln. In der Butter andünsten und mit dem Mehl bestauben. Aufschäumen lassen und mit dem Schneebesen nach und nach die Brühe einrühren. 3-4 Minuten leicht sämig einkochen lassen. Die Sahne und den Senf einrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.
6.
Zum Servieren den Havelzander mit dem Lauchgemüse auf einer Platte anrichten. Etwas von der Senfsauce angießen und die übrige Sauce separat dazu servieren.