Naschen ohne Reue

Zimt-Donuts in Sternenform

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Zimt-Donuts in Sternenform

Zimt-Donuts in Sternenform - Naschklassiker weihnachtlich interpretiert

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
266
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Butter ist ein reines Naturprodukt und überzeugt nicht nur mit einem unverwechselbaren Geschmack im Gebäck, sondern hat obendrein Vitamine sowie blutdrucksenkende Fette zu bieten.

Wer mehr Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe in die Zimt-Donuts bringen will, sollte zu Dinkelmehl mit höherer Typezahl oder sogar zu Dinkel-Vollkornmehl greifen – der Teig wird dann nur etwas fester als mit hellerem Mehl.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien266 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium244 mg(6 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
12
Zutaten
½ Würfel Hefe (21 g)
125 ml lauwarme Milch (3,5 % Fett)
250 g Dinkelmehl Type 630
1 EL Dinkelmehl Type 630 zum Bearbeiten
1 ½ TL Zimt
Salz
2 EL Rohrohrzucker (à 20 g)
1 Ei
3 EL flüssige Butter (à 15 g)
Pflanzenöl zum Ausbacken
200 g Vollmilchkuvertüre
70 g Haselnusskerne
Zubereitung

Küchengeräte

1 Ausstechform im Sternform, 1 Küchen- Thermometer

Zubereitungsschritte

1.

Hefe zerbröckeln und in der lauwarmen Milch auflösen. Mehl mit Zimt, 1 Prise Salz, Zucker, Ei und Butter in eine Rührschüssel geben. Hefemilch zugießen und alles mit den Händen in 5 Minuten glatt kneten; bei Bedarf noch etwas Mehl oder lauwarme Milch unterkneten. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

2.

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und ca. 1 cm dick ausrollen. Mit dem Ausstecher 12 Sterne ausstechen. Mit einem Kochlöffelstiel mittig jeweils einen kleinen Kreis ausstechen. Teiglinge mit einem Tuch bedecken und nochmals ca. 30 Minuten ruhen lassen.

3.

In einem großen Topf reichlich Öl auf ca. 175 °C erhitzen und Teigsterne darin portionsweise in 4–5 Minuten goldbraun backen, dabei einmal wenden. Auf Küchenpapier zunächst abtropfen und dann auf einem Kuchengitter 10 Minuten auskühlen lassen.

4.

Inzwischen Kuvertüre in Stücke hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen, anschließend wieder etwas abkühlen lassen. Haselnüsse hacken. Die Zimt-Donuts in die Kuvertüre tauchen, bis sie komplett damit überzogen sind, mit gehackten Haselnüssen bestreuen und trocknen lassen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite