Zitronenhähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronenhähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
624
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien624 kcal(30 %)
Protein60 g(61 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K21,5 μg(36 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin38 mg(317 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium817 mg(20 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure467 mg
Cholesterin183 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 küchenfertiges Hähnchen ca. 1,5 kg
4 Knoblauchzehen
1 TL grobes Meersalz
50 g weiche Butter
1 rote Peperoncino
Zutaten für die Marinade
50 ml Zitronensaft
200 ml Orangensaft
100 ml Olivenöl
2 EL Zitronenlikör z. B. Limoncello
1 EL feingeschnittene Petersilie
1 unbehandelte Zitrone Zesten
Außerdem
1 EL Olivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Das Hähnchen in 12 Teile zerlegen. Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Peperoncini halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken. Knoblauch, Salz, Butter und Peperoncini in einer Schüssel miteinander verrühren. Die Geflügelteile damit rundherum einreiben. Das Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Hähnchenteile darin kurz anbraten. In den auf 190°C vorgeheizten Ofen schieben und ca. 40-45 Minuten braten, dabei öfters mit dem Bratfond begießen.
2.
Die Zutaten für die Marinade in einer großen, tiefen Schüssel mischen, die gebratenen, heißen Hähnchenteile zugeben und in der Marinade wenden, anrichten.
3.
Dazu Ciabatta servieren.