Aal-Gemüse-Suppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aal-Gemüse-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
804
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien804 kcal(38 %)
Protein37 g(38 %)
Fett65 g(56 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A2,9 mg(363 %)
Vitamin D45 μg(225 %)
Vitamin E20,5 mg(171 %)
Vitamin K45,4 μg(76 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin15,1 mg(126 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure108 μg(36 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium1.362 mg(34 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure203 mg
Cholesterin369 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
900 g frischer, küchenfertiger und gehäuteter Aal
1 Zwiebel
1 Bund Suppengemüse
3 mittelgroße Kartoffeln
2-3 EL Rapsöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Lorbeerblatt
800 ml Fischfond oder Gemüsebrühe
2 EL frische gemischte, gehackte Kräuter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AalZwiebelKartoffelRapsölPfefferLorbeerblatt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Aal kurz abbrausen, trocken tupfen und ohne Kopf und Schwanz in 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen, klein würfeln. Suppengemüse putzen, waschen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.

2.

Öl in einem Suppentopf erhitzen, die Aalstücke darin rundherum leicht anbraten. Salzen, pfeffern, herausheben und beiseite stellen. Suppengemüse im Bratfett andünsten. Kartoffeln und Brühe zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Lorbeer würzen. Alles aufkochen und die Suppe 15 Minuten köcheln lassen.

3.

Aalstücke zufügen und in der Suppe bei mittlerer Hitze in 5 bis 7 Minuten garen. Danach neben der Herdplatte noch 5 Minuten ziehen lassen. Lorbeer entfernen. Die Kräuter in die Suppe rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.