Fisch-Gemüse-Suppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fisch-Gemüse-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
387
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien387 kcal(18 %)
Protein32 g(33 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K52,4 μg(87 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin11,5 mg(96 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium1.353 mg(34 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod99 μg(50 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin96 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Fischfilet z. B. Lachs und Steinbutt
2 Zweige Thymian
1 EL frisch gehackte Petersilie gehackt
1 Zucchini
2 Möhren
300 g Süßkartoffeln
1 Stange Lauch
100 g Maiskörner Dose
2 EL Butter
2 EL Mehl
600 ml Fischfond
200 ml Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SüßkartoffelMilchButterPetersilieThymianZucchini
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Fischfilets abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Den Thymian waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen, mit der Petersilie mischen. Den Zucchino waschen, der Länge nach vierteln und in Stücke schneiden. Die Möhren und Süßkartoffeln schälen und klein würfeln. Den Lauch waschen, putzen, der Länge nach vierteln und in Stücke schneiden. Den Mais abtropfen.
2.
Die Möhren mit dem Lauch und Speck in der heißen Butter anschwitzen. Mit dem Mehl bestauben und mit dem Fond und der Milch ablöschen. Die Kartoffeln mit dazu geben und alles unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten leise köcheln lassen. Dann die Zucchiniwürfel, Fisch, Kräuter und Mais zugeben und weitere 6-8 Minuten nur noch gar ziehen lassen. Nach Bedarf noch ein wenig Fond nachgießen.
3.
Mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.
Schlagwörter