Asiatische Hefeklößchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatische Hefeklößchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
100
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien100 kcal(5 %)
Protein4 g(4 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium65 mg(2 %)
Calcium3 mg(0 %)
Magnesium5 mg(2 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin7 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
24
Für den Teig
1 Packung Trockenhefe oder 40 g frische Hefe
1 Tasse lauwarmes Wasser
4 ½ Tassen Mehl
¼ Tasse Zucker
2 TL Sesamöl
Für die Füllung
1 Frühlingszwiebel fein gehackt
1 Knoblauchzehe gepresst
250 g gegrilltes Schweinefleisch sehr klein gewürfelt
2 TL Helle Sojasauce
1 TL Zucker
2 TL Maisstärke aufgelöst in 2 TL kalter Gemüsebrühe

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. 1 Tasse Mehl zugeben und miteinander verrühren. Mit etwas Mehl bestreuen, mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen. Nun die restlichen Zutaten für den Teig zugeben und alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Wiederum abdecken und nochmals für 2 Stunden gehen lassen. In der Zwischenzeit das Öl für die Füllung in der Pfanne erhitzen und Frühlingszwiebel und Knoblauch darin andünsten. Das Fleisch zufügen und mit anbraten, mit Zucker, Soja- und Austernsoße würzen. Die angerührte Stärke zugeben und einmal aufkochen lassen. Alles zur Seite stellen und abkühlen lassen.
2.
Den Teig nochmals durchkneten, zu einer langen Wulst formen und in 24 Stücke teilen.
3.
Diese zu Kreisen von ca. 6-8 cm flachdrücken und die Füllung als Häufchen in die Mitte der Kreise geben, gleichmäßig auf alle 24 Stück verteilen.
4.
Den Teig nach oben um die Füllung zusammenraffen und mit den Fingern kräftig zusammendrücken. (Sollen wie kleine Kürbisse aussehen. )
5.
Mit der Nahtstelle nach oben in Dämpfkörbchen setzen und für 10 Min im geschlossenen Topf, überm heißen Wasserdampf garen.
6.
Zu Süß-Sauergemüse servieren.