Auberginen-Gratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Auberginen-Gratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
große Auberginen
2
große Zucchini
Olivenöl zum Bepinseln
Pfeffer aus der Mühle
gerebelter Oregano
3
200 g
Mini- Romatomate (ersatzweise Kirschtomaten)
100 g
gemischte Oliven
Daikon-Kresse zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OliveAubergineZucchiniOlivenölSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
2.
Auberginen und Zuchini waschen, putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben leicht salzen und 10 Minuten ziehen lassen, dann mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Auberginen- und Zucchinischeiben dünn mit Olivenöl bepinseln und in einer Pfanne portionsweise von beiden Seiten leicht gebräunt braten. Dabei mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
3.
Den Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Auberginen, Zucchini, Mozzarella und Tomaten abwechselnd auf einem Backblech mit Backpapier zu 4 Türmchen schichten. Im Backofen ca. 10-15 Minuten fertig garen.
4.
Die Auberginentürmchen vorsichtig auf Teller umsetzen, die Oliven um die Türmchen herum verteilen und alles mit Daikonkresse garnieren.