Bamberger Krautbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bamberger Krautbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
5
Zutaten
1 kg
Weißkraut (1 Kopf)
4 EL
Schweineschmalz oder Pflanzenöl
1 EL
1 Glas
250 g
Schweinefleisch , in Würfel geschnitten
500 g
2
Produktempfehlung

Dazu passen Kartoffelknödel.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Einen Weißkrautkopf von etwa zwei Pfund putzen, die äußeren Blätter entfernen und den Strunk mit einem scharfen Messer ausstechen. Danach etwa 5 Minuten in siedendes Salzwasser legen, im Sieb abtropfen lassen und ein Dutzend Blätter ablösen.

2.

Das restliche Kraut fein hacken und mit 2 EL Schweineschmalz (oder Pflanzenöl), 1 EL Kümmel und 1 Glas Weißwein etwa 10 Minuten im Topf dünsten.

3.

Backofen auf 175 °C vorheizen. Inzwischen ein halbes Pfund würfelig geschnittenes Schweinefleisch und 1 Pfund gemischtes Hackfleisch, 2 fein gehackte Zwiebeln mit 2 EL Schweineschmalz (oder Pflanzenöl) kurz in einer Pfanne anbraten. Nach Geschmack pfeffern und salzen und unter das gedünstete Kraut mischen.

4.

Danach alles in eine gefettete, mit Krautblättern ausgelegte, feuerfeste Form füllen, mit Krautblättern bedecken und mit dünnen Räucherspeckscheiben belegen. Im vorgeheizten Ofen bei mittlerer Hitze etwa 45 Minuten braten. In der Form servieren.