Basler Leckerli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Basler Leckerli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig
Kalorien:
186
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien186 kcal(9 %)
Protein3 g(3 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium68 mg(2 %)
Calcium7 mg(1 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
40
Für den Teig
200 g ganze Mandelkerne
60 g Zitronat
60 g Orangeat
1 TL Pottasche
100 ml Kirschwasser
400 g Honig
400 g Zucker
2 TL Zimt
½ TL gemahlene Nelke
1 Bio-Zitrone Abrieb
½ TL Muskat
550 g Mehl
Für die Glasur
200 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
1 EL Rum oder Kirschwasser
1 EL warmes Wasser
Puderzucker nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigZuckerMandelkernZitronensaftPottascheZimt

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Mandeln grob hacken, das Zitronat und Orangeat nach Belieben ebenfalls fein schneiden. Die Pottasche in 2-3 EL Kirschwasser lösen.
2.
Den Honig in einem großen Topf erwärmen (ca. 60°C) - nicht kochen! - Zucker, Zimt, Nelken, abgeriebene Zitronenschale und Muskat zugeben. Dann die Mandeln, Zitronat und Orangeat unterrühren. Den Topf vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und abwechselnd Mehl, gelöste Pottasche und restliches Kirschwasser unterrühren. Restliches Mehl unter den Teig arbeiten, gut durchkneten und ca. 3/4 cm dick ausrollen. Über Nacht ruhen lassen.
3.
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
4.
Aus dem Teig kleine rechteckige Lebkuchen anschneiden, auf das Blech legen und in 15-20 Minuten backen. Die Lebkuchen noch heiß an den Grenzstellen durchschneiden und vom Blech nehmen.
5.
Für die Glasur den Puderzucker mit Zitronensaft, Rum und Wasser zu einer Glasur verrühren und die Leckerli noch heiß dünn damit bestreichen. Die Glasur trocknen lassen und nach Belieben die Plätzchen noch mit Puderzucker bestäuben.