Basler Lebkuchen mit Zuckerguss

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Basler Lebkuchen mit Zuckerguss
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 12 h 55 min
Fertig
Kalorien:
3353
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.353 kcal(160 %)
Protein67 g(68 %)
Fett100 g(86 %)
Kohlenhydrate473 g(315 %)
zugesetzter Zucker217 g(868 %)
Ballaststoffe29,1 g(97 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E40,1 mg(334 %)
Vitamin K7 μg(12 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin19,4 mg(162 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure186 μg(62 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin61 μg(136 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium1.963 mg(49 %)
Calcium222 mg(22 %)
Magnesium431 mg(144 %)
Eisen16,9 mg(113 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink8,7 mg(109 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure274 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt234 g

Zutaten

für
1
Für die Glasur
150 g
2 TL
Zutaten
1 TL
1 Prise
1 Msp.
Muskat gemahlen
50 g
50 g
50 g
50 g
50 g
1
unbehandelte Zitrone Schalenabrieb
1 Msp.
250 g
100 g
100 ml

Zubereitungsschritte

1.
Den Sirup mit dem Zucker, Zimt-, Nelken- und Muskatpulver aufkochen lassen. Die Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, das Orangeat und Zitronat fein hacken und mit der Zitronenschale in den Sirup geben, vom Herd ziehen und beiseite stellen. Nach und nach 2/3 von beiden mit der Pottasche vermengten Mehlen dazugeben und das Kirschwasser zufügen. Das restliche Mehl auf die Arbeitsfläche gehen. Die Teigmasse darauf gießen und rasch verkneten. Auswellen, auf das mit Backpapier belegte Backblech legen und über Nacht ruhen lassen.
2.
Den Ofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Das Blech in den Ofen schieben und 15-20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
4.
Für die Glasur den Puderzucker mit dem Kirschwasser dickflüssig anrühren, auf die Leckerli streichen und fest werden lassen. In Stücke geschnitten servieren.