Blaukraut mit Kreuzkümmel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blaukraut mit Kreuzkümmel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
96
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien96 kcal(5 %)
Protein3 g(3 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K48,6 μg(81 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C116 mg(122 %)
Kalium523 mg(13 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin10 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 rote Zwiebeln
800 g Rotkohl
1 EL Butterschmalz
1 TL Cumin (Kreuzkümmelsamen)
1 TL Zucker
75 ml Weinessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotkohlWeinessigButterschmalzZuckerZwiebelCumin

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Den Kohl putzen, den harten Strunk entfernen, vierteln und die Stücke in feine Streifen hobeln. Das Butterschmalz in einen großen heißen Topf geben und darin die Zwiebeln anschwitzen. Den Kreuzkümmel kurz mitbraten, dann den Kohl hinzufügen, mit dem Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit dem Essig und etwas Wasser ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 20 Minuten gar schmoren lassen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken und nach Belieben mit etwas Kreuzkümmel bestreut anrichten.