Ohne raffinierten Zucker

Matcha-Kokos-Cookies

4.923075
Durchschnitt: 4.9 (13 Bewertungen)
(13 Bewertungen)
Matcha-Kokos-Cookies

Matcha-Kokos-Cookies - Exotisches zum Tee. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
131
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Gerade für vegan lebende Menschen sind Mandeln eine prima Calcium- und Omega-3-Fettsäure-Quelle. Honig liefert weniger Kalorien als Haushaltszucker und dabei noch entzündungshemmende Enzyme.

Wer den Geschmack von Matcha-Tee nicht mag, kann die Kekse auch ohne das grüne Pulver zubereiten. Alternativ können Sie es durch Kakaopulver ersetzen, dann werden die Matcha-Kokos-Cookies zu Schoko-Kokos-Cookies abgewandelt.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien131 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium114 mg(3 %)
Calcium7 mg(1 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
15
Zutaten
100 g Kokosraspel
100 g Mandelmehl
1 TL –2 TL Matcha-Teepulver
1 Msp. Vanillepulver
80 ml flüssiger Honig
70 g Apfelmark oder alternativ Apfelmus (ungesüßt)
50 g flüssiges Kokosöl

Zubereitungsschritte

1.

Kokosraspel, Mandelmehl und Matcha-Teepulver mischen. Vanillepulver, Honig, Apfelmark und Kokosöl zugeben und zu einem homogenen, eher klebrigen Teig verarbeiten.

2.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Masse in 15 Portionen teilen und mit leicht angefeuchteten Händen erst zu Kugeln rollen, dann auf dem Backblech vorsichtig zu Cookies flach drücken.

3.

Matcha-Kokos-Cookies im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft 140 °C; Gas: Stufe 1–2) 10–15 Minuten backen und anschließend vollständig abkühlen lassen.

 
Die Kekse kamen bei unserem Besuch und uns sehr gut an! :)
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite