Bruschetta mit Ziegenfrischkäse und Rucola

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bruschetta mit Ziegenfrischkäse und Rucola
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 22 min
Fertig
Kalorien:
420
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Person enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien420 kcal(20 %)
Protein14 g(14 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K30,7 μg(51 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium256 mg(6 %)
Calcium193 mg(19 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin45 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Ziegenfrischkäse
3 EL Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 TL fein geschnittene Majoran
1 EL Sardellenpaste Fertigprodukt
1 Baguette 16 Scheiben
½ Bund Rucola
Olivenöl
Balsamessig
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C vorheizen.
2.
Die Baguettescheiben auf ein Backblech setzen und im heißen Backofen hell anrösten. Anschließend herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
3.
Den Ziegenfrischkäse mit der Sahne, dem Majoran und der Sardellenpaste zu einer homogenen Creme verrühren. Auf die Brotscheiben verstreichen. Wieder in den Ofen geben und kurz überbacken, bis der Käse heiß geworden ist.
4.
Den Rucola waschen, putzen, verlesen, trocken schleudern und eventuell vorhandene harte Stiele entfernen. Rucola fein hacken.
5.
Die fertigen Crostini aus dem Ofen nehmen, sofort mit etwas Rucola bestreuen und je mit einigen Tropfen Olivenöl und Balsamico-Essig beträufeln. Mit Pfeffer übermahlen und sofort servieren.