0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cake Pop
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
142
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien142 kcal(7 %)
Protein2 g(2 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker17 g(68 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium26 mg(1 %)
Calcium7 mg(1 %)
Magnesium2 mg(1 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
40
Für die Cake-Pops
175 g weiche Butter
150 g Zucker
1 EL Vanillezucker
3 Eier
4 EL Milch
275 g Mehl
1 TL Backpulver
weiche Butter für die Form
Mehl für die Form
100 g Frischkäse
50 g Puderzucker
Zum Verzieren
350 g Puderzucker
1 Eiweiß
rote Lebensmittelfarbe
100 g bunte Zuckerperle

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
150 g Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker weiß-cremig schlagen. Die Eier nach und nach zugeben und unterrühren, dann die Mich untermischen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, darüber sieben und gründlich unter den Teig arbeiten. Den Rührteig in eine gebutterte und bemehlte Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, stürzen und vollständig auskühlen lassen.
3.
Den Kuchenteig in eine Schüssel zerbröseln. Den Frischkäse mit der restlichen Butter und dem Puderzucker schaumig schlagen. Mit den Kuchenkrümeln verkneten. Aus der Masse kleine Kugeln (Durchmesser ca. 2 cm) formen. Auf Lolli-Stiele stecken und etwa 30 Minuten kalt stellen.
4.
Zum Verzieren den Puderzucker mit dem Eiweiß verrühren, dabei aber so wenig Luft wie möglich einschlagen. Die Masse sollte nicht zu dickflüssig sein, bei Bedarf wenige Tropfen Wasser unterrühren. Die Zuckermasse mit roter Lebensmittelfarbe einfärben. Die Cake Pops in die Glasur tauchen, kurz abtropfen lassen, in den Zuckerperlen wälzen und gut trocknen lassen. Am besten steckt man sie dazu mit dem Stiel in eine Cake Pop-Halterung oder ersatzweise in ein Glas mit Zucker.