Entenbrust mit fruchtiger Beerensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust mit fruchtiger Beerensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
756
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien756 kcal(36 %)
Protein50 g(51 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K34 μg(57 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin21,4 mg(178 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin16,5 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium1.511 mg(38 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen9,2 mg(61 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren14,4 g
Harnsäure381 mg
Cholesterin190 mg
Zucker gesamt4 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Entenbrustfilets à ca. 200 g
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
150 ml
40 ml
150 ml
800 g
gegarte Kartoffeln festkochend (gut ausgekühlt)
1 Handvoll

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 120°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Entenbrüste abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der Hautseite in einer heißen Pfanne etwa 5 Minuten goldbraun braten. Wenden, aus der Pfanne nehmen und auf das Ofengitter legen. Mit 2 EL der Preiselbeeren bestreichen und im Ofen (Fettpfanne drunter) 25-30 Minuten gar ziehen lassen.
3.
Das Fett aus der Pfanne gießen (2 EL aufbewahren) und den Bratensatz mit dem Fond, dem Portwein und dem Rotwein ablöschen. Etwa auf die Hälfte einreduzieren lassen (nach Belieben mit Stärke leicht binden). Mit den übrigen Preiselbeeren verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und in einer weiteren Pfanne im Entenfett etwa 10 Minuten langsam goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rucola abbrausen, trocken tupfen und verlesen.
5.
Die Bratkartoffeln mit dem Rucola auf Tellern anrichten. Die Ente kurz ruhen lassen und in Scheiben geschnitten zu den Kartoffeln legen. Die Sauce darüber geben und servieren.