Faschingsgesichter

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Faschingsgesichter
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
30
Zutaten
250 g Butter
250 g Zucker
1 Ei
1 Fläschchen Bittermandelaroma
125 g gemahlene Mandelkerne
350 g Mehl
Für die Verzierung
verschieden farbige Zuckerschrift (Tuben aus dem Backregal)
Himbeerkonfitüre
200 g Marzipanrohmasse
50 g Puderzucker
1 Prise Zimt
2 Eigelbe
Backpapier

Zubereitungsschritte

1.
Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen auf 200° vorheizen. Butter, Zucker, Ei und Bittermandelaroma schaumig schlagen. Mandeln und Mehl dazugeben und unterkneten. Den Teig 3-4 mm dünn ausrollen und runde Taler (6 mm Durchmesser) ausstechen und aufs Backblech legen.
2.
Marzipan in kleine Würfel schneiden und mit Puderzucker, Zimt und Eigelb gut verkneten. Die Marzipanmasse in einen Spritzbeutel mit gezahnter Lochtülle (ca. 10 mm Durchmesser) füllen und lustige Faschingsgesichter auf die Taler spritzen.
3.
Im Backofen (Umluft 180°) ca. 10 Min. backen. Auskühlen lassen. Die Gesichter mit Zuckerschrift und Marmelade nach Belieben fertig gestalten.
4.
Für die rechteckigen Faschingsgesichter die selben Zutaten einfach nur anders gestalten. Anstelle einer roten, eine gelbe Marmelade nehmen. Ansonsten so verfahren wie oben beschrieben und anstelle von runden Plätzchen, rechteckige ausschneiden oder ausstechen.