Fondue mit Würstchen und Dip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fondue mit Würstchen und Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
400 g Rinderhackfleisch
1 Schalotte fein gehackt
1 EL Butter
1 altbackenes Brötchen
1 Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Paprikapulver edelsüß
1 Msp. Cayennepfeffer
400 g frische Bratwurst
300 g Wiener Würstchen
500 ml trockener Weißwein
500 ml Gemüsebrühe
1 Kräutersträußchen mit je 2 Stengel Petersilie, Thymian, Majoran und
1 Lorbeerblatt
1 Zwiebel fein gehackt
1 TL Pfefferkörner
Für die Meerrettichsauce
2 EL Butter
2 EL Mehl
125 ml Milch
100 ml Brühe
3 EL frisch geriebener Meerrettich oder aus dem Glas
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 EL Schlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Schalotte in heisser Butter glasig schwitzen, Brötchen in Wasser einweichen.
2.
Schalotte mit dem gut ausgedrückten Brötchen, Hackfleisch, Ei, Paprikapulver, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer zu einem homogenen Hackfleischteig verkneten und zu länglichen, kleinen Frikadellen formen, auf eine flache Schale legen und kühl stellen.
3.
Brat- und Brühwürstchen in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.
4.
Für die Meerrettichsauce Butter aufschäumen lassen, Mehl einrühren, leicht anschwitzen lassen, Milch und Brühe mit einem Schneebesen einrühren und ca. 5 Min. köcheln lassen, vom Herd ziehen, Meerrettich und Sahne unterziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, warm halten.
5.
Wein, 500 ml Wasser und Gemüsebrühe mit der Zwiebel und dem Kräuter-sträusschen aufkochen, etwas Salz und die Pfefferkörner hineingeben, dann in einen Fonduetopf füllen und auf dem Rechaud heiss halten.
6.
Die Meerrettichsauce in Schälchen verteilen und mit den Würstchen und den kleinen Frikadellen servieren.
7.
Jeder gart seine Würstchen und Frikadellen selbst in einem kleinen Sieblöffel.