Gaisburger Marsch mit Esskastanien

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gaisburger Marsch mit Esskastanien
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSpätzleMaroneZwiebelButterPetersilie

Zutaten

für
6
Zutaten
800 g
1
500 g
1 Bund
200 g
Maronen gegart, vakuumverpackt
200 g
50 g
400 g
gekörnte Brühe zum Abschmecken
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch kalt abspülen, mit 2 l kaltem Wasser und 1 TL Salz in einen Topf geben. Das Fleisch muss vollständig mit Wasser bedeckt sein. Aufkochen und abschäumen. Die Hitze reduzieren und 2 Stunden bei mittlerer Hitze sanft kochen.

2.

Zwischenzeitlich den Sellerie schälen, in 1 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Maroni aus dem Beutel nehmen und halbieren.

3.

Die Petersilie waschen, trocken schütteln die Blätter abzupfen und hacken. Die Zwiebeln abziehen und in fein Ringe schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten.

4.

30 Minuten vor Ende der Garzeit Sellerie und Kartoffelwürfel zum Fleisch dazu geben, falls nötig, nochmals abschäumen.

5.

Am Ende der Garzeit das Fleisch herausnehmen, vom Knochen lösen und in mundgerechte Würfel schneiden. Wieder zur Brühe geben. Die Spätzle und Maroni in den Eintopf geben und darin erhitzen. Mit gekörnter Brühe abschmecken.

6.

Mit den Zwiebeln und der Petersilie bestreut servieren.

Zubereitungstipps im Video