Gebackenes Eis im Teigmantel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackenes Eis im Teigmantel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
1383
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.383 kcal(66 %)
Protein13 g(13 %)
Fett127 g(109 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker21 g(84 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E71,4 mg(595 %)
Vitamin K10,6 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin18 μg(40 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium274 mg(7 %)
Calcium161 mg(16 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren19 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin266 mg
Zucker gesamt23 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Kugeln
Vanilleeis sehr gefroren
150 g
80 ml
2
1 Prise
500 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ÖlWeizenmehl Type 405MilchEiSalz

Zubereitungsschritte

1.
100 g Mehl, Milch, Salz und Eier gut miteinander verquirlen.
2.
Öl in einem Topf erhitzen (es ist heiß genug, wenn an einem hineingestecktem Holzlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen).
3.
Die Eiskugeln zuerst im restlichen Mehl und dann im Teig wenden, im heißen Öl goldbraun frittieren, sofort auf Desserttellern anrichten und sofort servieren.
 
Ich finde das Rezept sehr gut als ich es Ausprobiert habe sah es so aus wie auf dem Bild klar es ist Anspruchsvoll aber wen man es richtig macht gelingt es. Wenn man es nicht richtig kann ist es nicht gleich schlecht.(Bronko Pipovic)
 
Das ist so mit das schlechteste Rezept was ich kenne!!! Wie hat das hier nur 4 Sterne bekommen?????? Der Teig flockt im Fett aus, fängt an Fäden zu ziehen und löst sich dann vom Eis und ist dann noch nicht einmal "goldbraun"!!!!! Das Eis ist natürlich nicht mehr zu servieren!!!! An alle, die unbedingt gebackenes Eis zubereiten möchten, nehmt vom Asialaden die dünnen Reisfladen, packt das Eis als Päckchen und dann ab ins Öl und nur kurz von beiden Seiten gebacken! Das ist ideal und macht nicht so ne Sauerei!! Nehmt das Rezept von dieser Seite!!!!!!
Schlagwörter