Sauerkraut im Teigmantel gebacken

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Sauerkraut im Teigmantel gebacken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
740
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien740 kcal(35 %)
Protein20 g(20 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K33 μg(55 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium658 mg(16 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren25,2 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin233 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
300 g Mehl
200 g Magerquark
150 g Butter
1 Prise Salz
Für die Füllung
200 g Ananas
1 Zwiebel
15 g Butterschmalz
1 TL Speisestärke
3 EL Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 Ei
450 g Sauerkraut
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Eigelb

Zubereitungsschritte

1.

Alle Zutaten für den Teig miteinander vermengen, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Zwischenzeitlich die Ananas ordentlich schälen, den harten Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in sehr kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls fein würfeln.

2.

In einem Topf das Butterschmalz zerlassen und die Zwiebel darin glasig schwitzen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die Stärke mit der Sahne und dem Ei in einer Schüssel verquirlen und das Sauerkraut, die Zwiebel und die Ananas zugeben. Alles gut miteinander vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

3.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünne ausrollen, falten und erneut dünn ausrollen. Diesen Vorgang noch 2 mal wiederholen und 4 mm dünn ausrollen. In 2 Rechtecke 30x20 cm schneiden und ein Rechteck auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

4.

Die Sauerkautmasse darauf gleichmäßig verteilen, dabei einen 1 cm breiten Rand frei lassen und das 2. Teigrechteck darauf legen. Die Ränder fest zusammendrücken und die Oberfläche mit verquirltem Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten goldgelb backen lassen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und lauwarm in Stücke geschnitten servieren.