Geeiste Himbeertorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geeiste Himbeertorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für das Eis
600 g Himbeeren
4 Eigelbe
40 ml Orangenlikör
125 g Puderzucker
400 ml Schlagsahne
Außerdem
100 g dunkle Schokolade
40 g Mandelstifte
150 g Cantuccini
200 ml Schlagsahne
Schokoladenspan zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereSchlagsahneSchlagsahneSchokolade
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Himbeeren verlesen und putzen.
2.
1/3 der Beeren für die Garnitur beiseite legen. 1/3 pürieren und durch ein Sieb streichen.
3.
Die Eigelbe, Orangenlikör und Zucker über einem heißen Wasserbad dick cremig aufschlagen.
4.
Herausnehmen und kalt schlagen. Das Fruchtpüree zu der Eigelbmasse geben. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die übrigen Himbeeren ebenfalls unterheben und die Masse in eine mit Frischhaltefolie ausgekleidete Springform verstreichen. Über Nacht im Gefrierfach fest werden lassen.
5.
Die Schokolade hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Kekse zerkleinern und mit Mandeln und Schokolade mischen. Mischung auf das Eis streichen und für ca. 20 Minuten in den Tiefkühler stellen.
6.
Die Sahne mit Zucker und Sahnesteif steif schlagen.
7.
Eistorte aus der Form auf einen großen Teller stürzen, Folie entfernen und die Torte rundherum mit Sahne bestreichen. Mit den beiseite gelegten Himbeeren und Schokospänen garnieren und servieren.