Gefrorene Kräuter in Eiswürfelbehältern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefrorene Kräuter in Eiswürfelbehältern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 4 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
3
Zutaten
1 Stiel Salbei
1 Stiel Basilikum
1 Stiel Petersilie
1 Stiel Kerbel
2 Lavendelblüten
1 Stiel Lavendel (Blätter)
1 Stiel Petersilie
1 Stiel Zitronenmelisse
2 Kleeblüten
1 Stiel wilder Thymian mit Blüten
Schnittlauchblüte nach Belieben

Zubereitungsschritte

1.

Die Kräuter waschen, die Blättchen bzw. Blüten abzupfen und jeweils 1-3 (höchstens) in je ein Kästchen des Eiswürfelbehälters geben, die Kräuter dürfen auch etwas überstehen.

2.

Bis zur Hälfte mit Wasser auffüllen und einfrieren, nach ca. 1-2 Stunden mit eiskaltem Wasser aufgießen und fertig gefrieren lassen.

3.

Die Eiswürfel aus dem Behältern stürzen und nach Belieben weiterverwenden, z.B. für kalte Sommersuppen zum Garnieren usw.

Schlagwörter