Gefüllte Frikadellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Frikadellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1
1
1 EL
2
800 g
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
1 TL
150 g
4 EL
2 EL
Butterschmalz zum Braten
1 Packung
1 Flasche
Tacosauce klein
500 g
2
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
6 EL
Majoranblätter zum Dekorieren

Zubereitungsschritte

1.
Brötchen In lauwarmem Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel fein hacken. In 1 EL Butter anschwitzen und den Knoblauch dazupressen.
2.
Hackfleisch mit den gut ausgedrückten Brötchen, Eiern und der Zwiebel-Knoblauch-Mischung gut vermengen. Mit Salz. Pfeffer, Paprikapulver und Senf kräftig abschmecken. Den Schafskäse mit der Gabel zerdrücken, Sahne und Kräuter unterrühren.
3.
Pommes nach Packungsanweisung im Backofen knusprig braten.
4.
Aus der Hackmasse 8 dünne Fladen formen, auf 4 Fladen in der Mitte eine Schicht Käsemischung geben, mit den übrigen Fladen bedecken und zu Frikadellen formen (die Ränder gut verschließen, damit der Käse nicht herausläuft)
5.
Die Frikadellen in Butterschmalz von beiden Seiten gut anbraten, dann bei mittlerer Hitze in ca. 8 Min. fertig braten.
6.
Für den Salat die Tomaten putzen, waschen, halbieren
7.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden und über die Tomaten streuen.
8.
Aus Salz, Pfeffer, Essig und Öl eine Marinade rühren und die Tomaten damit vermengen.
9.
Zum Servieren Frikadellen mit Pommes Frites und Tomatensalat auf Teller anrichten. Etwas Taco-Sauce über die Frikadellen geben und mit Majoranblättchen dekorieren.