Gegrillte Maisschnitten mit Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Maisschnitten mit Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 ml
125 g
Maisgrieß Instant
Backtrennspray für das Blech
Für das Pilzgemüse
400 g
gemischte Pilze nach Belieben (z. B. Stockschwämmchen, Pfifferlinge, Steinpilze, Austernpilze)
1
1
1 EL
frisch gehackte Petersilie
1 EL
frisch gehacktes Basilikum
Pfeffer aus der Mühle
Basilikum für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzMaisgrießPetersilieBasilikumMuskatZwiebel

Zubereitungsschritte

1.
Die Gemüsebrühe im Topf zum Kochen bringen. Den Polentagrieß unter Rühren einrieseln lassen. Aufkochen lassen und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten ausquellen lassen. Vom Feuer nehmen und mit Muskat abschmecken. Ein rundes Backblech (ca. 32 cm Durchmesser) mit Öl besprayen, die Polentamasse etwa 1-2 cm dick darauf streichen und mindestens 30 Minuten erkalten lassen.
2.
Die Pilze putzen und gegebenenfalls zerkleinern. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und beides in sehr feine Würfel schneiden. Etwas Öl in die heiße Pfanne sprayen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig dünsten. Die Pilze zugeben und unter Rühren andünsten. Etwas Flüssigkeit ziehen lassen und diese unter weiterem Rühren bei mittlerer Hitze wieder verdampfen lassen. Die gehackten Kräuter unterschwenken und mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Polenta vom Backblech stürzen und in 8 Segmente teilen. Die Stücke in einer heißen Grillpfanne mit wenig Öl besprayt von beiden Seiten goldbraun grillen. Zusammen mit den Pilzen auf Tellern anrichten und mit Basilikum garniert servieren.
4.
Dazu passt besonders gut ein bunt gemischter Salat.