Gegrillter Lachs mit Kokos-Curry-Soße und Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillter Lachs mit Kokos-Curry-Soße und Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
332
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien332 kcal(16 %)
Protein28 g(29 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K1,7 μg(3 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17,1 mg(143 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,4 μg(8 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium965 mg(24 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure59 mg
Cholesterin78 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Lachsfilets à 150 g
2 EL Limettensaft
50 g rote Paprikaschote
2 Mangoldstiele
2 TL Butter
Salz
Pfeffer
1 TL Currypulver
125 ml Kokosmilch
Gemüsebrühe nach Bedarf
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Lachsfilet mit Limettensaft beträufeln und ziehen lassen. Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden. Mangold waschen, Blätter hacken, Stiele in kleine Würfel schneiden. Stiele in 1 TL Butter 5 Minuten dünsten, dann Paprikastückchen zugeben und mitdünsten, zuletzt die Mangoldblätter zugeben und mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.
2.
Lachsfilets trocken tupfen, salzen und pfeffern. 1 TL Butter mit dem Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachsfilets im Butter-Öl-Gemisch von beiden Seiten goldbraun braten, herausnehmen und warm stellen. Currypulver in die Pfanne geben, ganz kurz anrösten, mit Kokosmilch ablöschen und bei Bedarf mit Gemüsebrühe verdünnen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fischfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit dem Gemüse belegen und mit Sauce umgießen.