Enthält viele gute Fette

Kokos-Curry mit Lachs und Süßkartoffeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kokos-Curry mit Lachs und Süßkartoffeln

Kokos-Curry mit Lachs und Süßkartoffeln - Perfekt für alle, die exotische Gerichte lieben.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
549
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die tropische Kokosnuss ist reich an Ballast- und Mineralstoffen wie Magnesium, Phosphor, Kalium und Kalzium sowie den Spurenelementen Zink, Eisen und Kupfer.

Koriander mag nicht jeder – falls das auch für Sie gilt, können Sie das grüne Kraut einfach durch glatte Petersilie ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien549 kcal(26 %)
Protein27 g(28 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate68 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D3,8 μg(19 %)
Vitamin E9,5 mg(79 %)
Vitamin K43 μg(72 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17,5 mg(146 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium1.322 mg(33 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure116 mg
Cholesterin58 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
1
3
1
20 g
Ingwer (1 Stück)
600 g
Süßkartoffeln (2 Süßkartoffeln)
200 g
Sellerie (3 Stange)
20 g
Koriander (1 Bund)
400 g
1 TL
1 TL
1 TL
½ TL
150 ml
300 ml
2 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Reis in der 2,5-fachen Menge kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung etwa 35 Minuten kochen.

2.

Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Ingwer schälen und fein hacken. Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Sellerie putzen, gegebenfalls entfädeln, waschen und klein schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und grob würfeln.

3.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten andünsten. Gewürze zugeben und mit andünsten. Mit Kokosmilch und Brühe ablöschen und aufkochen lassen.

4.

Sellerie und Süßkartoffelwürfel dazugeben und bei kleiner Hitze 10 Minuten garen. Lachs hinzufügen und weitere 4–5 Minuten garen. Kokos-Curry mit Fischsauce würzen und mit Reis und Koriander servieren.